Briefkasten

Briefkasten

Ob es ein moderner Edelstahl-Briefkasten, ein Briefkasten mit Zeitungsfach oder ein klassischer Stahlbriefkasten sein soll, ein ausgefallener Design Briefkasten oder vielleicht doch ein Amerikanischer Briefkasten mit dem passenden Briefkastenständer: Wir haben für alle Wünsche eine passende Lösung und finden den richtigen Briefkasten für Sie.

Zudem bieten wir im Briefkastenshop24 für jeden Geschmack und Geldbeutel eine große Auswahl an Briefkästen in den unterschiedlichsten Designs und Farben, wie AnthrazitWeißGrünRotSchwarz und Grau, an. Das Angebot reicht von hochwertigen Spitzenmodellen der Markenhersteller, bis zum günstigen Preis-Leistungs-Knaller unserer Postkasten Eigenmarke.

Briefkästen

Ob es ein moderner Edelstahl-Briefkasten, ein Briefkasten mit Zeitungsfach oder ein klassischer Stahlbriefkasten sein soll, ein ausgefallener Design Briefkasten oder vielleicht doch ein Amerikanischer Briefkasten mit dem passenden Briefkastenständer: Wir haben für alle Wünsche eine passende Lösung und finden den richtigen Briefkasten für Sie.

Zudem bieten wir im Briefkastenshop24 für jeden Geschmack und Geldbeutel eine große Auswahl an Briefkästen in den unterschiedlichsten Designs und Farben, wie AnthrazitWeißGrünRotSchwarz und Grau, an. Das Angebot reicht von hochwertigen Spitzenmodellen der Markenhersteller, bis zum günstigen Preis-Leistungs-Knaller unserer Postkasten Eigenmarke.

In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-40 von 440

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-40 von 440

pro Seite

Ein Briefkasten dient der sicheren Aufbewahrung von Postsendungen. Man unterscheidet zwischen

  • Postbriefkästen, die dem Absenden von Post dienen, und
  • Hausbriefkästen, die für die sichere Annahme von Postsendungen da sind.

Auf briefkastenshop24.de finden Sie eine große Auswahl an Hausbriefkästen für den Empfang Ihrer privaten Post. Denken Sie daran: Es liegt in der Verantwortlichkeit des Hauseigentümers, dass ein frei zugänglicher Briefkasten mit Brief- und Ablagefach eingerichtet wird. Es gibt einiges zu beachten, wenn Sie einen Briefkasten kaufen.

Ein Hausbriefkasten oder Privatbriefkasten ist ein am oder im Haus angebrachter Briefkasten, der es dem Postboten erleichtern soll, Briefe, Postkarten oder andere Postsendungen dem Empfänger zuzustellen.

Grosse Auswahlmöglichkeiten

Briefkästen gibt es wie Sand am Meer, in vielen Größen, Formen und Farben. Beliebte Materialien sind Edelstahl und Stahl, aber auch Kunststoff, Holz, Beton oder Glas. Wir haben für Sie spezielle Kategorien angelegt, damit Sie sich ein Bild davon machen können. Besuchen Sie uns auf den Seiten für

  • Amerikanischer Briefkasten
  • Betonbriefkasten
  • Briefkasten mit Zeitungsfach
  • Briefkastenständer
  • Design Briefkasten
  • Edelstahl Briefkasten
  • Glas Briefkasten
  • Holz Briefkasten
  • Kunststoff Briefkasten
  • Kupfer Briefkasten
  • Paketbriefkasten
  • Stahl Briefkasten
  • Zaun Briefkasten
  • Briefkastenanlage
  • Standbriefkasten
  • Doppelbriefkasten
  • Zeitungsrolle Edelstahl
  • Zeitungsrolle Stahl

Wir sind sicher, da ist genau der Briefkasten dabei, den Sie sich wünschen!

Der Briefkasten kann

  • an der Hauswand montiert sein,
  • am Zaun oder
  • auf einem Briefkastenständer an der Grundstücksfront
  • Einwurfschlitz an der Haustür
  • Briefkästen, die in der Außenmauer des Privatheimes eingelassen sind
  • Briefkastenanlagen im Hausflur bei Mehrparteienhäusern

Nicht selten sieht man überfüllte Einwurfschlitze bei Haustüren, die Post landet dann am womöglich schmutzigen Boden und das gesamte Erscheinungsbild sieht nicht unbedingt schön aus. Da macht ein ordentlicher Briefkasten schon einen viel besseren Eindruck.

  1. Ein- und Zweifamilienhäuser, Reiheneinfamilienhäuser, Häusergruppen

Briefkästen oder Briefkastenanlagen sollten für Zusteller und Empfänger jederzeit leicht zugänglich und griffgünstig angebracht sein. Die Grundstücksgrenze beim Zugang zum Haus bzw. zur Häusergruppe ist ein idealer Standort. Wählen Sie hier den Ort, der am nächsten an der vom Zustelldienst befahrenen Straße liegt.

  1. Mehrfamilienhäuser und Geschäftshäuser

Nicht immer ist es bei einem Mietshaus mit mehr als zwei Haushalten möglich, eine Briefkastenanlage an der Grundstücksgrenze aufzustellen. Hier können die Briefkästen im Eingangsbereich platziert werden. Sie müssen jedoch frei zugänglich sein und sollten nicht hinter einer abgeschlossenen Eingangstür liegen. Eine gut beleuchtete Stelle möglichst neben den Türklingeln bietet sich an.

  1.  Ferien- und Wochenendhäuser

Hier kann die Post eine zentrale Briefkasten- oder Postfachanlage als Zustellort bestimmen. Deren Standort liegt an der Zufahrt zu diesen Gebieten oder Häusergruppen, oftmals als freistehende Briefkastenanlage.

DIES SOLLTEN SIE BEACHTEN, BEVOR SIE EINEN BRIEFKASTEN KAUFEN:

  • Der Briefkasten sollte aus einem wetterfesten Material gefertigt sein.
  • Insbesondere Schlösser und Scharniere sollten aus korrosionsfestem Material bestehen.
  • Der Briefschlitz sollte bei wettergeschützten Briefkästen nach innen öffnen.
  • Im Freien schützt eine nach außen öffnende Klappe vor Regen und Nässe. Achten Sie bei der Aufstellung darauf, dass die Öffnung nicht zur Wetterseite zeigt.
  • Der Name sollte gut sichtbar auf dem Briefkasten angebracht sein – wählen Sie einen Briefkasten mit Namensschild. Bei uns können Sie auch nachträglich ein Namensschild anfordern.
  • Bei einem Briefkasten mit Sichtfenster sehen Sie sofort, ob Sie Post bekommen haben und brauchen den Postkasten nicht zu öffnen.
  • Wer häufig Pakete und größere Sendungen empfängt, sollte einen Briefkasten mit Paketfach in Betracht ziehen (z.B. Parcelkeeper)
  • Für Zeitungsabonnenten eignen sich Zeitungsrollen und Briefkästen mit Zeitungsfach. Auch Zeitungsrollen können nachträglich erworben werden.

Briefkasten ist nicht gleich Briefkasten. Er unterschiedet sich in Größe, Optik, Farbe, Funktion und natürlich auch im Material - wer die Wahl hat, hat die Qual!
Ihr Briefkasten kann aus Stahl, Edelstahl, Holz, Glas Kunststoff oder Kupfer gefertigt sein. Auch der Einsatz mehrerer Materialien ist möglich. Zum Beispiel kann der Postkasten aus Qualitätsstahl gefertigt sien und die Tür besteht aus Edelstahl oder Holz. Unzählige Gestaltungsformen sind möglich.

Edelstahlbriefkasten

Ein Edelstahlbriefkasten hat den Vorteil, dass er nicht rostet und somit jahrelang Freude bereitet. Der noble Hingucker beeindruckt meistens mit schlichter Eleganz, kann aber durchaus auch in verspielter Form die Hausfassade schmücken. Das edle Material wird gerne für Designbriefkästen verwendet. Ein Edelstahlbriefkasten ist in der Anschaffung etwas teurer. Er ist zur Wandmontage ausgerichtet oder kann an einem passenden Edelstahlständer befestigt werden.

Stahlbriefkasten

Hochwertiger Stahl eignet sich hervorragend zur Herstellung von Briefkästen, allerdings hat er den Nachteil, dass er rosten kann. Stellen Sie Ihren Briefkasten immer so auf, dass er möglichst vor Niederschlägen und Witterung geschützt ist bzw. montieren Sie ihn zum Beispiel unter einem schützenden Dach. Verzinkte und beschichtete Stahlbriefkästen bieten lange Freude und das Preis-/ Leistungsverhältnis ist sehr ausgewogen. Auch für die Briefkastenanlagen sind Briefkästen aus Stahl ideal. Montieren Sie Ihren Stahlbriefkasten an der Hausfassade, am Zaun oder an einem passenden Ständer. In unserem Sortiment finden Sie, was Sie benötigen. Vom optisch ansprechenden Designbriefkasten aus Stahl bis zum großen Paketbriefkasten ist alles vorhanden. Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl, sollten Sie Ihren Favoriten noch nicht gefunden haben.

Kunststoffbriefkasten

Kunststoffbriefkästen sind aus UV-beständigem Kunststoff und punkten mit Robustheit und Witterungsbeständigkeit. Sie sind äußerst leicht und nicht anfällig für Kratzer oder Dellen. Auch preislich sind sie attraktiv, da sie günstiger als Edelstahl- oder Stahlpostkästen sind. Ihr Briefkasten aus Kunststoff ist ideal für die Wandmontage.

Holzbriefkasten

Holz ist lebendig und einfach schön - ein toller Rohstoff, aus dem viel produziert werden kann. Geben Sie Ihrem Zuhause eine persönliche Note und empfangen Sie Ihre Post in einem Briefkasten aus Holz.

Glasbriefkasten

Dieser Briefkasten ist nicht aus reinem Glas hergestellt, sondern meist eine Kombination aus Stahl oder Edelstahl mit Glaselementen. Bedrucktes oder färbiges Glas für die Tür oder durchscheinende Elemente geben einen Blick auf den Inhalt frei und machen den Briefkasten zu einem Designerstück. Briefkästen mit diesen außergewöhnlichen Materialien liegen preislich deutlich höher als herkömmliche Postkästen, sind dafür aber etwas ganz Besonderes.

Kupferbriefkasten

Auch Kupfer ist ein Rohstoff, der sich zur Herstellung von außergewöhnlichen Briefkästen eignet und hohe Ansprüche erfüllt. Ein Briefkasten aus Kupfer ist ein exquisiter Blickfang an Ihrer Hausfassade.

Den Platz der Montage für Ihren Briefkasten können Sie selbst bestimmen - an der Hausfassade, am Zaun oder freistehend auf einem Ständer.
Ein paar Aspekte sollten jedoch immer beachtet werden: Der Briefkasten muss von außen zugänglich sein - leicht erreichbar für Briefträger, Zusteller - und sollte so angebracht sein, dass die Öffnungszeiten nicht zur Hauptwetterseite zeigt. Bei freistehenden Briefkästen müssen Sie unbedingt darauf achten, dass die Aufstellung niemanden behindert (Radfahrer, Fußgänger, Verkehr, etc.).

Wandmontage

Die meisten Breifkästen sind zur Wandmontage vorgesehen. Das benötigt Befestigungsmateriel und eine Bohrschablone (erleichtert das Bohren der Löcher) und sind bei vielen Herstellern im Lieferumfang enthalten. Was Sie weiters noch benötigen sind z.B. eine Wasserwaage, einen Stift zum Anzeichnen, Hammer, Bohrmaschine etc. und eventuell einen Staubsauger, um den Bohrstaub gleich abzusaugen.
Montieren Sie Ihren Briefkasten in einer angenehmen Höhe, man sollte sich weder strecken noch bücken müssen, um die Post einzuwerfen oder zu entnehmen. Wenn Sie die Höhe markiert haben, bohren Sie die Löcher - die Dübel müssen in die Löcher passen und werden fest hineingeschoben. Dann drehen Sie die Schrauben fest rein und ziehen sie an - nun sollte der Briefkasten ordnungsgemäß und sicher an der Wand befestigt sein.
Besonder gut geschützt sind Briefkästen unter Vordächern und falls sie sich auch noch neben einer Lichtquelle befinden, sind sie auch zu dunkleren Tageszeiten gut sichtbar.

Freie Aufstellung

Sind Sie ein Amerika Fan und haben sich für eine Mailbox entschieden? Die kommt nämlich an einem Ständer besser zur Geltung als an der Wand. doch nicht nur die US Mailboxen, auch viele herkömmlichen Modelle eignen sich zur Befestigung an einem Ständer, der aus Stahl oder Edelstahl gefertigt ist und somit passend zum Material des Briefkastens ausgesucht werden kann.
Der Ständer muss sich auf Ihrem Grundstück befinden und in einer Bodenplatte/ Bodenfundament fest verankert werden, damit er einen stabilen Halt bekommt. Platzieren Sie den Briefkastenständer so, dass die Öffnungsseite vor jeglicher Witterung geschützt ist.

Zaunbriefkasten

Ein Briefkasten, der am Zaun montiert wird, ist den Wetterlementen ausgesetzt. Suchen Sie daher einen möglichst geschützten Platz, damit Regen und Wind dem Postkasten nicht zu sehr zusetzen. Es gibt Modelle mit zwei Briefschlitzen, sodass die Post von vorne oder von hinten eingeworfen werden kann. Oder der Briefkasten wird von innen am Zaun montiert und die Klappe geht nach außen auf, zeigt also nicht zum Haus/ Grundstück, sondern in die Gegenrichtung.

Standbriefkasten

Standbriefkästen (oft kombiniert mit Paketfach) befinden sich auf dem Boden und werden durch Dübel befestigt.

Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite