Briefkastenshop24: Bei uns finden Sie den richtigen Briefkasten!

Briefkastenshop24.de

Herzlich willkommen

0 Artikel - 0,00 €

Der Briefkasten

 

Was genau macht einen guten Briefkasten aus?

Ein Briefkasten dient der sicheren Aufbewahrung von Postsendungen. Man unterscheidet zwischen Postbriefkästen, die dem Absenden von Post dienen, und Hausbriefkästen, die für die sichere Annahme von Postsendungen da sind. Auf briefkastenshop24.de finden Sie eine große Auswahl an Hausbriefkästen für den Empfang Ihrer privaten Post. Denken Sie daran: Es liegt in der Verantwortlichkeit des Hauseigentümers, dass ein frei zugänglicher Briefkasten mit Brief- und Ablagefach eingerichtet wird. Es gibt einiges zu beachten, wenn Sie einen Briefkasten kaufen.

Variationen von Briefkästen

Ein Hausbriefkasten oder Privatbriefkasten ist ein am oder im Haus angebrachter Briefkasten, der es dem Postboten erleichtern soll, Briefe, Postkarten oder andere Postsendungen dem Empfänger zuzustellen. Hierbei kann der Briefkasten an der Hauswand montiert sein, am Zaun oder auf einem Briefkastenständer an der Grundstücksfront aufgestellt oder auch nur eine Einwurfschlitz in der Haustür sein. Oft sind private Briefkästen auch in der Außenmauer eingelassen oder bei Mehrparteienhäusern im Hausflur zu finden.

Briefkasten Norm EN 13724

Die europäischen Norm EN 13724 regelt die genaue Beschaffenheit von Briefkästen. Unter anderem muss ein Norm-Briefkasten mindestens einem Briefumschlag im Papierformat C4 (DIN A4 Briefumschläge) Platz bieten. Dieser muss problemlos und unbeschädigt einzuwerfen sein, ohne ihn zu knicken oder zu falten. Wenn in einem Mietshaus diese Norm nicht eingehalten wird, kann dies ein Grund für Mietminderung sein, wie es in der Vergangenheit von Gerichten bestätigt wurde.

Der richtige Standort für Ihren Briefkasten

  1. Ein- und Zweifamilienhäuser, Reiheneinfamilienhäuser, Häusergruppen Briefkästen oder Briefkastenanlagen sollten für Zusteller und Empfänger jederzeit leicht zugänglich und griffgünstig angebracht sein. Die Grundstücksgrenze beim Zugang zum Haus bzw. zur Häusergruppe ist ein idealer Standort. Wählen Sie hier den Ort, der am nächsten an der vom Zustelldienst befahrenen Straße liegt.
  2. Mehrfamilienhäuser und Geschäftshäuser
    Nicht immer ist es bei einem Mietshaus mit mehr als zwei Haushalten möglich, eine Briefkastenanlage an der Grundstücksgrenze aufzustellen. Hier können die Briefkästen im Eingangsbereich platziert werden. Sie müssen jedoch frei zugänglich sein und sollten nicht hinter einer abgeschlossenen Eingangstür liegen. Eine gut beleuchtete Stelle möglichst neben den Türklingeln bietet sich an.
  3. Ferien- und Wochenendhäuser
    Hier kann die Post eine zentrale Briefkasten- oder Postfachanlage als Zustellort bestimmen. Deren Standort liegt an der Zufahrt zu diesen Gebieten oder Häusergruppen, oftmals als freistehende Briefkastenanlage.

Dies sollten Sie beachten, bevor Sie einen Briefkasten kaufen:

  • Der Briefkasten sollte aus einem wetterfesten Material gefertigt sein
  • Insbesondere Schlösser und Scharniere sollten aus korrosionsfestem Material bestehen
  • Der Briefschlitz sollte bei wettergeschützten Briefkästen nach innen öffnen
  • Im Freien schützt eine nach außen öffnende Klappe vor Regen und Nässe
  • Der Name sollte gut sichtbar auf dem Briefkasten angebracht sein
  • Wer häufig Pakete und größere Sendungen empfängt, sollte einen Briefkasten mit Paketfach in Betracht ziehen
  • Für Zeitungsabonnenten eignen sich Zeitungsrollen und Briefkästen mit Zeitungsfach

Newsletter Abonnieren

Lassen Sie sich über unsere neuen Angebote und Produkte informieren.

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Verwendung der Seite akzeptieren sie dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen
x